Leben - Informationen zu Jakobswegen

Direkt zum Seiteninhalt
Jakobus der Ältere
 
Der Apostel Jakobus der Ältere war der Sohn des Fischers Zebedäus. Johannes war sein jüngerer Bruder.  Petrus, Johannes und Jakobus waren die Lieblingsjünger Jesu. Sie waren  bei der Verklärung Jesu auf dem Berg Tabor und bei seiner Gefangennahme im Garten Gethsemane dabei. Jakobus hat bei Samaria und Jerusalem das Evangelium verkündet. Im Jahre 43 n.Chr. wurde er unter König Herodes Agrippa I. enthauptet und war damit der erste Märtyrer unter den Aposteln Jesu (Apg 12, 1 - 2). Nach der Hinrichtung wurde der Leichnam des hl. Jakobus auf ein Schiff gebracht.  Engel brachten dieses Schiff in sieben Tagen an die Küste Galiciens bei Iria Flavia (heute Padron). Dann wurde der Leichnam auf einen Ochsenkarren gelegt und dort begraben, wo sich die Ochsen niedergelassen haben.

 
Rechts: Figur des hl. Jakobus in Porto/Portugal.

Links: Älteste spanische Darstellung des Apostels Jakobus als Pilger an der Kirche in Santa Marta de Tera an der Via de la Plata bzw. Camino Sanabres.

hl. Jakobus in Porto/Portugal
Älteste Darstellung in Spanien des hl. Jakobus als Pilger
Zurück zum Seiteninhalt